Anleitung für den Brenner für ätherisches Öl: Hier sind alle Informationen, die Sie wissen müssen

Oil

Die Frage, die jeder Liebhaber von ätherischen Ölen hat, ist, ob er zu einem Brenner oder Diffusor für ätherische Öle gehen soll. Beide sind ausgezeichnete Möglichkeiten, die energetisierende und therapeutische Wirkung der von Ihnen gewählten Öle zu entfalten.

Brenner für ätherisches Öl im Vergleich zum Diffusor für ätherisches Öl

Diffusoren für ätherische Öle nutzen molekulare Bewegungen innerhalb eines Ultraschallraums, um das Öl in Dampf umzuwandeln und so das Öl zu verteilen. Das Hauptverkaufsargument dieses Durchlasses ist die Sicherheit. In der Nähe von Kindern ist es sicher, und Sie können sorgenfrei schlafen. Es ist so einfach, wie etwas Öl hinzuzufügen und es zu verschließen. Ohne Flammen auf dem Bild kannst du es dort ohne Bedenken lassen. Aber ein Diffusor würde den Duft im ganzen Raum verbreiten, und Sie können die konzentrierten therapeutischen Eigenschaften in der Nähe des Diffusors verlieren.

Während viele berichten, dass Ölbrenner die Moleküle Ihres ätherischen Öls schädigen und es für die Aromatherapie unwirksam machen, gibt es keinen eindeutigen Beweis. Kleinere Tröpfchen bedeuten nicht, dass die Moleküle in ihnen kleiner sein werden – ein gültiger Punkt bei der beliebten Aromatherapeutin Cristina Proano-Carrion.
Insgesamt ist das Wichtigste die Qualität der ätherischen Öle und Ölmischungen, die Sie in Ihrem Inventar aufbewahren, als die Methoden, die Sie wählen. Im Endeffekt kommt es auf Ihre persönlichen Vorlieben an. Eine interessante Sache an Ölbrennern ist jedoch, dass sie in Bezug auf die Mischungsrezepte anpassbarer sind als Diffusoren.

 

Ätherische Öle Fehler, die du wahrscheinlich machst

1. Wir glauben, dass ätherische Öle harmlos sind

Neben Verbrennungen, die durch zu große Nähe entstehen, kann es zu allergischen oder asthmatischen Reaktionen kommen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, besonders wenn Sie an einem gesundheitlichen Problem leiden. Das von Ihnen gewählte ätherische Öl kann auch die zugrunde liegenden Gesundheitszustände verschlimmern oder die von Ihnen eingenommenen Medikamente beeinträchtigen. Es ist keine Lachnummer, also seien Sie immer vorsichtig und tauchen Sie nicht ohne entsprechende Forschung in die Aromatherapie ein.

2. Ich habe keinen Reinigungsplan

Verschüttungen sind gefährlicher, als Sie denken, also handeln Sie entsprechend – immer einen detaillierten Plan haben, was Sie tun werden, wenn sie passieren, und jedes mögliche Szenario berücksichtigen. Stellen Sie Ihren Brenner in erster Linie an Orten auf, die nicht auf etwas in der Nähe treffen. Verschüttungen können bedeuten, dass unverdünntes Öl auf der Haut landet – Öl, das zu stark ist, um irgendwo in der Nähe des Körpers zu sein, was Verbrennungen oder Irritationen verursacht. Benutze niemals Wasser, da es die Situation nur noch verschlimmert. Halten Sie Ihr Trägeröl für sich bereit – Kokosnuss, Jojoba oder sogar etwas Olivenöl. Sobald Sie das gereinigt haben, waschen Sie die Stelle mit Wasser und Seife.

3. Unterdurchschnittliche Produkte

Unterdurchschnittliche Produkte

Lassen Sie es nie aus, sich die Inhaltsstoffe des ätherischen Öls anzusehen. Suchen Sie nach dem Bio-Öl und sehen Sie, ob sie andere Arten von Öl damit mischen, die nicht gemischt werden sollten und nicht therapeutisch verwendet werden sollten, was zu einem Duft führt, der bei der Anwendung nicht angenehm wäre.

Sicherer Umgang mit einem Brenner

1. Halte deine Temperatur niedrig. Wenn die Temperatur zu hoch ist, verbrennt sie die Flüssigkeit schneller und verändert die therapeutischen Vorteile des Öls. Die Kerze sollte nicht zu nah am Tank sein. Von der unbeleuchteten Kerze bis zum Boden des Tanks müssen acht Zentimeter Platz vorhanden sein, um die Temperatur niedrig zu halten.
2. Füllen Sie rechtzeitig nach oder löschen Sie es zumindest. Wenn der Brenner die gesamte Flüssigkeit in der Schreie erwärmt, wird der Geruch ziemlich übel.
3. Dreimal täglich für ca. vierzig Minuten einnehmen. Alles, was länger als fünfzig Minuten dauert, wird Ihnen starke Kopfschmerzen bereiten.

Anleitung für den Brenner für ätherisches Öl: Hier sind alle Informationen, die Sie wissen müssen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to top