Wie man die Düsenreinigung des Ölbrenners selbst durchführt

durchführt

Reinigung & Wartung von Kesselölbrenner-Düsen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung der Ölbrennerdüsenreinigung in Boilern. Unsere Kesselingenieure erklärten in sehr einfacher Sprache, wie man die Düse des Kesselölbrenners reinigt. Dieser DIY-Leitfaden hilft Ihnen, die Öldüse selbst zu reinigen, ohne dabei Expertenhilfe in Anspruch zu nehmen.

Schritt:1 Öldüsenbaugruppe identifizieren

Schritt:2 Lösen der Schraubdüse

Um nun den Reinigungsprozess zu starten, müssen wir zunächst den oberen und unteren Teil der Düse durch Abschrauben trennen.

Schritt:3 Mildes Schrubben Düsenteil

Nehmen Sie den unteren Teil, um den sich ein gitterartiger Filter gewickelt hat. Alle Verunreinigungen werden darüber gesammelt. Entfernen Sie diese Verunreinigungen mit einem milden Schrubber und Diesel, bis sie gereinigt aussehen und wieder filtrierbar sind.

Schritt:4 Zusammenbau der Zerstäuberbaugruppe

Reinigen Sie den Zerstäuber mit Diesel, um sicherzustellen, dass die Führungsschienen ordnungsgemäß gereinigt werden. Reinigen Sie das restliche kuppelförmige Oberteil der Düse mit Diesel, stellen Sie sicher, dass das Loch so gereinigt ist, dass man durch es hindurchsehen kann.

Zerstäuberbaugruppe

Setzen Sie nun die Zerstäuberbaugruppe wieder in das Oberteil ein und ziehen Sie sie mit dem Inbusschlüssel fest – und montieren Sie schließlich den oberen und unteren Teil der Düse, um den Reinigungsvorgang abzuschließen.
Ölbrenner, Heizgerät, in dem Heizöl unter kontrollierten Bedingungen mit Luft vermischt wird. In den meisten Brennern wird Öl unter Druck einer Zerstäubungsdüse zugeführt, um einen feinen Sprühstrahl zu erzeugen, dem von einem motorgetriebenen Ventilator Luft zugeführt wird. Da der kegelförmige Sprühstrahl aus der Düse austritt, wird die Zündung in der Regel durch einen elektrischen Funken zum Starten des Brenners versorgt. Das Ein- und Ausschalten wird normalerweise über einen Thermostat gesteuert. In gewerblich-industriellen Brennertypen wird schwereres Heizöl verwendet, das eine mechanische Zerstäubung erfordert.

Überholung des Ölbrenners

Ölbrenner heizen Ihr Schiff so einfach wie die Zentralheizung eines Hauses. Heinen & Hopman Ölbrenner sorgen für eine Heizung ohne Strömungsgeräusche in den Heizkörpern. Eine Überholung des Ölbrenners ist eine proaktive Maßnahme, um die Systemleistung wieder auf den Werkszustand zu bringen und einen langjährigen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

Wieder wie neu laufen lassen

Heinen & Hopman bietet ein umfassendes Konzept für Kesselservice und Reparatur auf der ganzen Welt. Unsere Servicetechniker bieten schlüsselfertige Reparaturen, Service, Upgrades und Umbauten der meisten Marken und Größen von Hilfs- und Abgaskesseln sowie deren Verbrennungs- und Automatisierungssysteme auf allen Arten von Schiffen und Plattformen. Unsere hochqualifizierten Kesselreparaturteams reisen mit dem Schiff und führen während der Reise komplexe Reparaturen durch. Um die Systeme betriebsbereit zu halten und unnötige Verzögerungen und Hafenaufenthalte zu vermeiden, werden ölbefeuerte Kessel oder tragbare Dampftrommeln bereitgestellt.

 

Wichtige Merkmale

– Überholung der meisten Marken und Typen von Ölbrennern (z.B. Weishaupt, Elco und Riello);
– Wir arbeiten mit innovativen Review-Konzepten, die Ihnen eine kostengünstige Anpassung ermöglichen;
– Wir erstellen klare Inspektionsberichte, in denen wir angeben, was unserer Meinung nach getan werden sollte;
– Wir überholen Ölbrenner auf der Grundlage aktueller technischer Informationen, die Zeit sparen und Geld sparen;
– Ihre Überholung ist ein Return on Investment.
Auf Wunsch kann der Check-up-Bericht mit Angeboten für empfohlene Arbeiten und Materialien ergänzt werden.

Wie man die Düsenreinigung des Ölbrenners selbst durchführt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to top